Erfahrungsbericht vom Forellenpark Quellental PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Team TFT   
Montag, 20. Juli 2020 um 09:54 Uhr

Hallo liebe Tremarella und Forellenfreunde,

ich möchte Euch kurz von meinem letzten Besuch im Forellenpark Quellental berichten. Morgens um 7:00 Uhr angekommen, enschied ich mich für Teich 2, den Premiumteich, der im Moment mit Lachs- und Goldforellen, Wels, sowie Stören besetzt wird. Als Montage fischte ich mit der Pose FTM 20 (Glas) und der Trota Poppa (Blei 3 g) und nutzte die Exkalibur Nr. 2 bis 4 Ruten von Fishing Tackle Max. Schnell stellte sich heraus das die Fische sehr zickig beißen würden und es extrem schwer werden wird.

Ich sollte recht behalten. Die Bisse erfolgten ausschließlich auf Bienenmaden "Big Big" ganz kurz unter der Oberfläche nur auf Sicht, bei sehr schneller Köderführung. Am Ende des Tages konnte ich doch noch einige Goldforellen zwischen 1,5 - 3 kg ans Band bekommen. Hervorzuheben ist die top Qualität der Fische im Quellental! Für den Räucherofen, Grill und Pfanne filetierte ich die Goldforellen.

Lg Euer Mario Schultz

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 20. Juli 2020 um 10:21 Uhr
 

Produkte slideshow

Template Design www.g-b-s.de | Copyright © 2015 by TFT